Prienbach

Ortsgruppe Prienbach

 

Die Geschichte des Verein und der Mühlauer Bucht
1963 standen 10 junge Leute vor einer großen Wasserfläche und einem Sumpfloch in der Mühlauer Bucht.
Diese jungen Leute waren die Gründer des Stützpunktes Prienbach, sie gehörten der Wasserwacht Ering an.
1964 wurde dann die Wasserwacht Ortsgruppe Prienbach gegründet.
Aus dem Sumpfloch
wurde durch Trockenlegung und 5000 Kubikmetern Erdreich das
in die Mühlau gefahren wurde eine Liegewiese und ein Parkplatz geschaffen und durch unzählige Arbeitsstunden eine Rettungsstation errichtet.
Aus einem Sumpfloch wurde so das schöne Badegebiet die Mühlauer Bucht.
Auch heute noch ist die Mühlauer Bucht für Radfahrer, Wanderer; Einheimische aber auch für Urlauber ein angesehenes Erholungsgebiet.
Im Sommer kann man hier in ruhe Entspannen oder auch mit dem Ruderboot die schöne Natur genieße, für die Kinder ist ein Karussell und eine Schaukel so wie ein Sandkasten vorhanden.
Im Winter kann man gut Schlittschuhfahren, Eisstockschießen oder auf dem Eis wandern und die schöne Insellandschaft abgehen.
Für die Sicherheit der Gäste ist bestens durch einen Wachdienst und einer Schnelleinsatzgruppe gesorgt.
Die SEG der Wasserwacht Prienbach ist eine von fünf im Landkreis Pfarrkirchen und deckt mit der Waserwacht Simbach am Inn den Südlichen Landkreis ab. Die Mühlauer Bucht gehört zum Europareservat Unterer Inn und ist somit eines der vielen Vogelschutzgebiete im Landkreis, damit hat die Wasserwacht natürlich auch Naturschutzaufgaben.

Stefan Eiblmeier

Telefon: 0163 4569574